Theaterhaus Gessnerallee
2004–2012


Durch die prägnante Machart der gesamten grafischen Erscheinung übermitteln wir den Geist dieses Theaterhauses als Werkstatt des freien Kulturschaffens nach aussen. Das typografische Konzept und die illustrierten Bildwelten sind elementar. Zudem ermöglicht diese Gestaltungslösung eine äusserst kostengünstige Realisation. Den ausdrucksstärksten Mittelpunkt der Druckerzeugnisse bildet das halbjährig erscheinende Programmheft.

The striking approach that runs through the theatre company’s entire graphic appearance conveys the spirit of an organisation that functions as workshop nurturing free creativity. The typographic concept and illustrated imagery are fundamental elements of this concept. In addition, this design solution facilitates an exceptionally cost-favourable production. The company’s semi-annual programme stands as the strongest expression of its print communication material.